Haftungsausschluss

    Haftungsausschluss & Nutzungsbedingungen für Anbieter*innen

    Fair Coachings wird vertreten durch Isabell Mezger, im Folgenden unter „Fair Coachings“ gemeint. Die Coaches, Expert*innen und Trainer*innen werden im Folgenden als „Anbieter“ bezeichnet und die Menschen, die sich für die Angebote interessieren, werden „Coachees“ bezeichnet.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    – Du hast eine Ausbildung oder Weiterbildung, die dich zu deinem Angebot befähigt und dir alle nötigen fachlichen und methodischen Kenntnisse gibt.

    – Du bist mindestens 18 Jahre alt

    Fair Coachings übernimmt keinerlei Gewähr für das, was bei der Durchführung des Angebots passiert. Die Qualitätssicherung findet durch Austausch mit dem Anbieter statt und durch Nennung von Aus- und Weiterbildungen (auf der Website des Anbieters aufgeführt).

    Fair Coachings übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit der persönlichen Angaben des Coachees.

    Fair Coachings übernimmt keine Gewähr für Auswahl, Kontaktaufnahme, Teilnahme am Angebot und Bezahlung. Fair Coachings ist lediglich Vermittler. Eine erfolgreiche Vermittlung von Coachees auf ein Angebot wird nicht garantiert.

    Die Preise der Angebote werden seitens des Anbieters festgelegt und liegen in seiner/ihrer Verantwortung. Voraussetzung ist jedoch, dass ein Rabatt von mindestens 30% oder mehr gegeben wird und mindestens ein Platz vergeben wird.

    Die Vergabe und Durchführung von Angeboten erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

    Fair Coachings übernimmt keine Gewähr für: Qualität, Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der von den Anbietern bereitgestellten Informationen zu den Angeboten.

    Als Anbieter arbeitest Du nicht für uns, sondern bist in vollem Umfang eigenständig – wirtschaftlich und fachlich.

    Als Anbieter gewährst Du durch Dein Angebot auf Fair Coachings deine Preisreduzierung oder ein kostenfreies Angebot und hältst diese auch gegenüber dem Coachee ein.

    Du meldest Dich zeitnah auf die Kontaktaufnahme des Coachees, der einen Platz in deinem Angebot erhalten hat. Die Bezahlung, Terminabsprachen und weitere Absprachen liegen in Deiner Verantwortung.

    Du wirbst für Dein Angebot auf Fair Coachings in deinen Sozialen Kanälen und auf deiner Website. Dafür erhältst Du eine Textvorlage sowie ein „Fair Coaches“-Siegel, dass du für diese Werbezwecke einsetzt.

    Die Reihenfolge der aufgeführten „Fair Coaches“ und deren Angebote auf unseren Webseiten haben keinerlei Wertung inne und folgen keiner Hierarchie oder Logik. Ein Anspruch auf eine gewisse Platzierung und Häufigkeit der Werbung auf den Fair Coachings Kanälen besteht nicht.